Internationales Frauencafé

Internationales Frauencafé

Ein Projekt zur Begegnung von Frauen aus aller Welt

Mit dem Internationalen Frauencafé bot HAFA im März 2019 geflüchteten Frauen Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen – untereinander und mitalteingesessenen Pfungstädter*innen. Das Projekt fand in den Räumen der Kinder- und Jugendförderung in Pfungstadt statt.

Das Frauencafé wurde mit einer Spende des hr-iNFO-Redakteurs
Riccardo Mastrocola teilfinanziert. Halima Gutale hatte ihn bei seinem Beitrag
„Zum Beispiel Pfungstadt: Neue Flüchtlingsunterkunft, alte Ängste“
unterstützt. Für diesen erhielt Mastrocola den Europäischen CIVIS Medienpreis.
Er gab das Preisgeld an HAFA weiter.

Zur hr-Serie „Pfungstadt: Alltag mit Flüchtlingen“